Anke Pranz    Unternehmensberatung & Organisationsentwicklung 

           Systemoptimierung

Systemische Aufstellungsarbeit

Es gibt Bereiche im Leben, bei denen man Themen und Probleme durch Kommunikation und andere Methoden lösen kann. Die Erfahrung der letzten Jahrzehnte zeigt allerdings, dass nicht alles dadurch zu lösen ist. Hier kommt die Aufstellungsarbeit zum Tragen. Wenn jemand eine Systemaufstellung macht, kommt er in Kontakt mit etwas, das über ihn weit hinausgeht. Man kann es mit Worten nicht beschreiben. Die Information kommt aus dem Feld und zeigt die Wirklichkeit. Selbst erfahrene Psychotherapeuten, bei denen ich Supervisionen erhalten habe, haben mir immer wieder bestätigt: Ohne eine Aufstellung hat sich bei ihren Klienten nichts verändert, rein gar nichts. Manchmal zeigt sich bereits nach einer Aufstellung eine Sofortheilung. Ach das kann ich bestätigen. Jeder meiner Klienten, der zum ersten Mal eine Aufstellung gemacht hat, war überwältigt davon, was genau bei der Aufstellungsarbeit passiert.  Er vertritt eine Person und nimmt die Gefühle dieser anderen Person wahr, als wäre er sie. Die Intensität ist nicht vorhersehrbar, daher ist die Aufstellungsarbeit ein Phänomen, das man erleben sollte und das begeistert. Es ist schön zu sehen, dass diese wundervolle Arbeit immer mehr an Resonanz gewinnt.

-> Systemische Aufstellungen im Überblick