Anke Pranz    Unternehmensberatung & Organisationsentwicklung 

           Systemoptimierung

Was ist Systemisches Coaching?

Im Systemischen Coaching geht es darum „verdecktes sichtbar zu machen“.  

Mit diversen Techniken und Methoden kann das eigentliche Problem oder Anliegen ermittelt werden, das der Klient oft selbst nicht kennt oder erkennt. Er legt sich bei seinen auftretenden Problemen oder Herausforderungen oft seltsame Erklärungen zurecht um mit ihnen umgehen zu können oder sie zu loszuwerden. In den meisten Fällen funktioniert das aber leider überhaupt nicht. Er steht dann buchstäblich vor einer unsichtbaren Mauer und kommt nicht weiter.

Das ist der Moment wo er sich professionelle Hilfe im Systemischen Coaching sucht.

Der Grund für das Nichterkennen der Problematik ist einfach der, dass hier Dynamiken wirken, die man gar nicht erkennen kann. Viele kennen sicher das Sinnbild mit dem Eisbergmodell. Auftretende Probleme sieht man zwar an der Spitze, aber die Wurzel allen Übels befindet sich tief am Meeresgrund versteckt. Dies können sein: eigene Glaubenssätze aus der Kindheit, aus der Familie -oft über mehrere Generationen hinweg-, aus dem beruflichen und privaten Umfeld, unterschiedliche Erfahrungen die gemacht wurden, kulturelle und religiöse Unterschiede, die Gegensätze zwischen Mann und Frau, Meinungen im Allgemeinen, moralische und ethische Wertesysteme, unterschiedliche Zielvorstellungen – kurz eine Mischung aus den verschiedensten Themenbereichen.

Das macht es so schwer und führt den Klienten irgendwann an einen Punkt, an dem er einfach nicht mehr weiterkommt. Das scheint manchmal  unlösbar, insbesondere wenn sich im Zusammenhang mit anderen Menschen Fronten gebildet haben und diese sich zunehmend verhärten. Es klingt unlogisch, aber oft führt gerade das Problem zur Lösung.  Denn was sich zeigt, möchte oft gehen und erlöst werden. Wer das einmal erkannt hat und bereit ist Hilfe anzunehmen, befindet sich auf dem Weg in die richtige Richtung.

Der Systemische Coach nimmt die Rolle des persönlichen Begleiters ein. Er kümmert sich zielgerichtet um die Sorgen und Probleme des Klienten und führt ihn mit verschiedenen Techniken durch die unterschiedlichsten Situationen. Oft tauchen hier kleinere oder größere Hindernisse auf, die aber durch eine bestimmte Methoden und Techniken überwunden und beseitigt werden können und so die Lebensqualität des Klienten deutlich erhöhen werden. Der Systemische Coach steht hierbei so lange an der Seite des Klienten, wie es nötig ist und gewünscht ist. Welche Themen erarbeitet werden legt der Systemische Coach mit dem Klienten gemeinsam fest. Das Systemische Coaching gleicht dabei oft einer Reise, bei der das Ziel zwar bekannt ist , der Weg sich aber erst nach und nach zeigt. Das ist oft der spannenste Teil bei der ganzen Reise.

Aufgaben des Systemischen Coach:

  • Zielerkennung
  • kompetente Prozessbegleitung
  • erkennbar machen der Systemstrukturen
  • verschiedener Perspektiven wahrnehmen
  • entwickeln konstruktiver Lösungsansätze
  • Authentizität
  • aktives Zuhören
  • Erkennen von Mustern
  • Impulse geben für Veränderungen

 Der Klient lernt dabei sein volles Potenzial komplett auszuschöpfen und eine Lösung zu finden.

 Wofür eignet sich ein Systemisches Coaching? Wenn Sie:

  • Sich Selbst finden möchten
  • Mehr Selbstbewusstsein erhalten wollen
  •  Ihre Persönlichkeit verändern möchten
  •  Vorherrschende Motivationsprobleme haben
  •  Entscheidungsängste haben
  •  Eine Entscheidungsfindung benötigen
  •  Sich in einer Sackgasse befinden
  •  Wenn Sie das Gefühl haben einem Burnout nahe zu sein
  •  Sich in einem Boreout befinden
  •  An Über- oder Unterfordung leiden
  •  Erfolge erzielen möchten
  •  Zu viele Misserfolge verzeichnen
  •  Vor einem neuen Lebensabschnitt stehen
  • Eine Lebensverbesserung anstreben

 Für wen ist ein Systemisches Coaching geeignet?

Ein Systemisches Coaching eignet sich prinzipiell für jede Person.  Egal ob sie der Geschäftsführer eines Millardenkonzerns oder in einem Ein-Mann-Betrieb sind, ob Sie im Unternehmen im Top Management, Mittleren Management, oder als Abteilungsleiter sind. Es können sowohl einzelne Führungskräfte als auch ganze Abteilungen durch einen Systemischen Coach persönlich betreut werden. Die individuelle und persönliche Betreuung wird hier meist besonders geschätzt.

In einem geschützten Rahmen kann der Klient sich öffnen, seine Probleme und Themen ausführlich darstellen und der Systemische Coach kann so eine passende und langfristige Lösung herausarbeiten um die nächsten Schritte einzuleiten.

Das Systemische Coaching findet entweder in einem unserer lokalen Räumlichkeiten in Berlin oder an einem anderen von Ihnen gewählten Ort statt. Je nachdem, wo Sie sich wohler fühlen. Das Systemische Coaching ist immer absolut vertraulich und individuell auf den Klienten zugeschnitten.

-> Systemisches Coaching im Überblick