Anke Pranz    Unternehmensberatung & Organisationsentwicklung 

           Systemoptimierung

Einkauf

Es gibt für die Mitarbeiter im Einkauf die unterschiedlichsten Bezeichnungen, für den einen ist er der  Einkäufer, der Technische Einkäufer, der Einkaufsleiter, der Beschaffer, der Purchaser, der Purchasing Manager, das Materialmanagement, der Strategische Einkäufer, der Operativen Einkäufer, CPO Chief Procurement Officer, Dienstleistungseinkäufer, Commodity Einkäufer, Global Sourcing usw. Er wird teilweise auch Supply Chain Manager genannt. Es scheint die Bezeichnungen sind schier unendlich.

Doch was wird im Einkauf tatsächlich gemacht?

Im Einkauf werden sämtliche Waren und Dienstleistungen für das Unternehmen eingekauft. Betriebswirtschaftliche, organisatorische und kaufmännische Kenntnisse, sowie ein ausgeprägtes Kommunikationstalent sind das Fundament um in diesem Bereich arbeiten zu können. Es ist die Aufgabe des Einkäufers Dienstleistungen, Material und Waren für die Weiterverarbeitung, Produktion und den Verkauf zu besorgen und dabei das günstigste Angebot auszuhandeln. Intern hat der Einkäufer deshalb zu sämtlichen Abteilungen Schnittstellen.

> zurück zu SCM